aynon bestand zunächst erst aus dem von Menschen besiedeltem Mittelreich des heutigen Landes. Nach einiger Zeit haben sich die Menschen aus der Wüste Thorgal und die Elben aus Khel`Antharas dem Königreich Daynon Angeschlossen. Als letztes kam das Gebiet Pernadir hinzu. Alle zusammen bilden das heute Land Daynon. Aufgeteilt in das Mittelreich das Königreich Daynon, die Wüste im Westen Thorgal, die tiefen Wälder der Elben in Khel`Antharas und im Osten das ehem. Reich Pernadir. Die Krähenberge im Norden und die Trollsümpfe gehören ebenfalls zum Land Daynon, sind jedoch Feindesland. Siehe hier

Das Königreich Daynon

Das Königreich Daynon stellt den größten Teil des Landes Daynon dar und wird von Waldemar I Alberich vom Kastell zu Proudmoore aus regiert. Es reicht von den bedrohlichen Gebirgsmassen der Krähenberge im Norden bis an die bewaldeten Hügelketten von Khel'Antharas, dem Land der Elfen. Im Westen wird es von der thorgalischen Wüste begrenzt und nach Osten reicht es bis an die mächtige Gebirgskette Weitere Infos

Das Land ist in Protektorate aufgeteilt. Jedem steht ein Lordprotektor vor, der als Lehnsvasall dem König unterstellt ist. Die Lordprotektoren halten die Judikative und die Führung der Exekutiven in ihren Händen und können eigenständig Richtersprüche wirken.
  • Die Protektorate in gelber Schrift, werden von thorgalichen Lordprotektoren geführt.
  • Die Protektorate in weißer Schrift, werden von daynitischen Lordprotektoren geführt.
Übersicht Protektorate
Landeshierachie.pdf
Regierungssystem.pdf
Soldsystem.pdf

Die Wüste Thorgal

eber das Reich Thorgal gibt es viel zu berichten. So heißt es, die Wüste, die den größten Teil des Reiches ausmacht, sei durch ein großes Ritual entstanden und dass sie zum Schutz der Stadt Thorgal und seiner Menschen diente. Noch immer existieren einige Schriften über die Ursprünge und Ereignisse von damals, sicher verwahrt in den Archiven der Akademien. Nur wenige bekommen diese Schriften zu Gesicht. Doch es heißt, dass das erste schriftliche Verzeichnis aus einer Zeit lange vor der Neuerschaffung stammt. Weitere Infos

Die Krähenberge

er Legende nach entstanden die Gebirgsmassen der Krähenberge, als der Avatar des Lukranis gegen den Dämonenlord kämpfte, welcher die jungen Kinder Daynons unterjocht hatte. Ihr Kampf war so gewaltig, dass die Erde erzitterte und sich die Gebirge erhoben. Als der Avatar Lukranis letztendlich sein kristallenes Schwert in die Brust des Dämons bohrte, stieß dieser in seinem Todeskampf einen Fluch gegen diese Gebirgskette aus. Seit jener Zeit, ist es Feindesland... Weitere Infos

Pernadir

In Bearbeitung

Das Elbenreich

In Bearbeitung